Schutz personenbezogener Daten 

 

Ich erteile der Gesellschaft MAXIN’S People Slovakia, s.r.o. mit dem Sitz in Bajkalská 22, 821 09 Bratislava, Id.-Nr.: 50 657 160, (im Folgenden kurz „Verantwortlicher“ genannt) die Einwilligung zur Verarbeitung der im Formular, im beruflichen Lebenslauf, im Personalfragebogen angeführten personenbezogen Daten und der bei dem persönlichen Gespräch zum Zweck der Beurteilung der Eignung des Bewerbers zur Besetzung der gewünschten Arbeitsstelle erhobenen personenbezogenen Daten. Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch den Verantwortlichen ist, persönliche und Karriere-Beratung für die betroffene Person zu bieten, und zwar hauptsächlich zum Zweck der Arbeitsvermittlung bei einem anderen Arbeitgeber (Empfänger).

Ich haben Interesse an Zusendung regelmäßiger Arbeitsangeboten (Newsletter) für die von mir ausgewählte Arbeitsart, mittels der angegebenen E-Mail-Adresse oder in Form von SMS-Nachrichten.

Bedingungen der Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Rechtsrahmen der Verarbeitung personenbezogener Daten ist das Gesetz Nr. 18/2018 Ges. Slg. über Schutz personenbezogener Daten (im Folgenden kurz „Datenschutzgesetz“ genannt) und die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates, durch die der Schutz natürlicher Personen vor unbefugter Einmischung in ihr Privatleben bei der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten, die Rechte, Pflichten und Verantwortung bei der Verarbeitung personenbezogener Daten natürlicher Personen geregelt werden.

Der Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Verantwortlichen ist, persönliche und Karriere-Beratung für die betroffene Person zu bieten, und zwar hauptsächlich zum Zweck der Arbeitsvermittlung bei einem anderen Arbeitgeber (Empfänger) oder der Überlassung einem Arbeitgeber, der Arbeitsmöglichkeiten für Leiharbeitnehmer anbietet. Zu diesem Zwecke ist die betroffene Person verpflichtet, dem Verantwortlichen alle Änderungen der erteilten personenbezogenen Daten in der Frist von 14 Tagen ab Zustandekommen der Änderung mitzuteilen.

Der Verantwortliche verarbeitet in den Grenzen des bestimmten Zwecks die Daten über Identität der betroffenen Person (Titel, Vorname, Familienname), Daten über den dauernden und vorübergehenden Aufenthalt der betroffenen Person (Adresse, Hausnummer, Gemeinde, PLZ und Staat), Angaben über Nationalität, Fotografie, Kontaktdaten (Telefon, E-Mail-Adresse), Angaben über die erreichte Ausbildung (Bildungsgrad, Bildungsanstalt, Studienzeit, Jahr des Bildungsabschlusses, akademischer Grad), Angaben über die vorherigen Beschäftigungen (Arbeitsart, Arbeitgeber), Angaben über Qualifizierung und Fertigkeiten (Fachprüfungen, Zertifikate, Führerschein), Erwartungen des Bewerbers in Bezug auf die gewünschte Arbeitsstelle oder die auszuübende Arbeit, Eintrittsdatum und erwartete Zahlungsbedingungen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die mittels der Registrierung auf der Webseite des Verantwortlichen erteilte Einwilligung der betroffenen Person, erfasst auf elektronischem Wege, bzw. eine schriftliche Einwilligung, zur Bereitstellung und Gewährung der personenbezogenen Daten aus dem Dateisystem den Gesellschaften in der Maxins Gruppe und anderen Stellen (Empfängern), vor allem den potenziellen Arbeitgebern, einschließlich der Stellen in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union, und zwar ausschließlich in Bezug auf den oben bestimmten Zweck der Verarbeitung. Die betroffene Person ist mit dem grenzüberschreitenden Verkehr personenbezogener Daten, also mit der Offenlegung und Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten in die Mitgliedstaaten der Europäischen Union, einverstanden.

Die betroffene Person nimmt zur Kenntnis, dass im Falle einer erfolgreichen Stellenvermittlung durch den Verantwortlichen ihre personenbezogenen Daten auch dem Zentralamt für Arbeit, Soziales und Familie der Slowakischen Republik gemäß § 31 Abs. 1 Buchst. e) des Gesetzes Nr. 5/2004 Ges. Slg. über Beschäftigungsförderung in der Fassung späterer Vorschriften offengelegt werden.

Die betroffene Person hat im Einklang mit den Datenschutzbestimmungen:

das Recht auf Bereitstellung der Informationen über die Art, Struktur und Verlauf der Verarbeitung der personenbezogenen Daten,

das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die personenbezogenen Daten,

das Recht auf Berichtigung der personenbezogenen Daten,

das Recht, die Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die durch die betroffene Person früher dem Verantwortlichen erteilt wurde, zurückzuziehen,

das Recht, einen Antrag auf Verfahrenseröffnung gemäß § 100 des Datenschutzgesetzes zu stellen,

das Recht auf Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten,

das Recht, gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen, als auch das Recht auf Übertragbarkeit der personenbezogenen Daten,

Die Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten ist untersagt. Die besonderen Kategorien personenbezogener Daten sind Daten, aus denen die rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, Religion, weltanschauliche Überzeugung, die Zugehörigkeit zu einer Gewerkschaft, genetische Daten, biometrische Daten, Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung einer natürlichen Person hervorgehen.

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten kann ein Kennzeichen allgemeiner Bedeutung zum Zweck der Identifizierung einer natürlichen Person nur verwendet werden, wenn seine Verwendung zum Erreichen des jeweiligen Zwecks der Verarbeitung erforderlich ist. Die Einwilligung zur Verarbeitung des Kennzeichens allgemeiner Bedeutung muss ausdrücklich sein und darf durch keine spezifische Vorschrift ausgeschlossen werden, wenn es um ihre Verarbeitung auf der Rechtsgrundlage der Einwilligung der betroffenen Person geht. Es ist verboten, das Kennzeichen allgemeiner Bedeutung zu veröffentlichen; dies gilt nicht, falls das Kennzeichen allgemeiner Bedeutung durch die betroffene Person selbst veröffentlicht wird.

Der Verantwortliche ist verpflichtet, über die von ihm verarbeiteten personenbezogenen Daten Geheimhaltung zu bewahren. Die Geheimhaltungspflicht besteht auch nach der Beendigung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten fort. Der Verantwortliche verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten des Arbeitnehmers zu schützen, einen unbefugten Zugang zu diesen zu verhindern, und nach Ablauf der durch das Gesetz auferlegten Dauer, für die diese gespeichert werden, oder nach Erlöschen des Zwecks deren Verarbeitung nachfolgende Vernichtung (Löschung) dieser zu sichern.

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung des Verarbeitungszwecks hat die betroffene Person das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen. Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Löschung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen, und die zuständige Stelle ist verpflichtet, die personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen, falls

die Verarbeitung personenbezogener Daten gegen Grundsätze der Verarbeitung personenbezogener Daten verstößt,

die Verarbeitung personenbezogener Daten mit den Anforderungen an Verarbeitung besonderer Kategorien von personenbezogenen Daten nicht im Einklang ist,

die Löschung der personenbezogenen Daten zum Zweck der Erfüllung der Pflichten gemäß diesem Gesetz, einer spezifischen Vorschrift oder einem internationalen Vertrag, an der die Slowakische Republik gebunden ist, erforderlich ist.

Kontaktdaten des Verantwortlichen: Bajkalská 22, Bratislava- Stadtteil Ružinov, 82109

Anlässe und Anträge bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten können die Arbeitnehmer an die E-Mail-Adresse gdpr@maxins.sk abschicken, die durch den Arbeitgeber gerade zu diesem Zweck errichtet wurde. Der Arbeitgeber als Verantwortlicher hat für die Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten den Datenschutzbeauftragten Iveta Mintálová benannt, +421907711300, imintalova@maxins.sk.

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com